Unsere Kreisräte im Landkreis Bautzen

Frank-Peter Wieth

Jahrgang 1958

verheiratet

wohnhaft in Ullersdorf

Büroleiter der Staatsministerin für Gleichstellung und Integration und Referatsleiter im Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

 

Ich stehe für eine nachhaltige Wirtschafts- und Ansiedlungspolitik und eine Stadtentwicklung, die Generationenvertrag ist. Wir brauchen langfristig genügend Arbeitsplätze und Baugrundstücke sowie Wohnungen für Familien. Radeberg muß eine soziale Stadt sein. Das Ortszentrum Ullersdorf (Schule, Mehrzweckhalle, neuer Gasthof) muss nun mit Leben erfüllt werden. Aktive Bürger, aktive Vereine sind das Herzstück unserer Heimatorte. 

 

Engagement:

- Ortsvorsteher Ullersdorf

- Stadt- und Kreisrat

- Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Stadtrat

- Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Radeberg

- Kuratoriumsvorsitzender der Bürgerstiftung Radeberg

Jahrgang 1965

wohnhaft in Radeberg

verheiratet, 7 Kinder

Schornsteinfegermeister

 

Ich stehe für eine familienfreundliche Stadt und setze mich für ein sauberes, freundliches und grünes Radeberg ein. Familien mit mehreren Kindern sollen in Radeberg bald mehr geeigneten Wohnraum finden.

 

Dazu gehören aber auch ausreichend Parkplätze und ein schön gestalteter Marktplatz, der zum Verweilen und Bummeln in die Innenstadt einlädt.

 

Die Aufwertung der Innenstadt unterstützt die noch verbliebenen Gewerbetreibenden und Händler in unserer Stadt. Außer der "normalen" Stadtratsarbeit und den Aktivitäten als Stellvertreter des Oberbürgermeisters setze ich mich für die Erhaltung der Spielplätze, sichere Schulwege und den Ausbau des Radwegenetzes ein.

Klick mich ...

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland