Herzlich willkommen auf unserer Internetpräsenz!

Mathias Kockert ist unser CDU-Landtags-Direktkandidat, Wahlkampftermine auf seiner Website.

Wir freuen uns, Sie auf den Internetseiten des CDU-Stadtverbandes Radeberg begrüßen zu können. Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um unseren Stadtverband und um unsere Arbeit als CDU-Stadtratsfraktion. Natürlich versorgen wir Sie gern auch mit Neuigkeiten aus dem Wahlkreis unserer Abgeordneten.

 

Unser Motto ist "Gemeinsam für Radeberg". Das bedeutet vor allem, nah am Bürger zu sein und damit Probleme und Wünsche kommunaler und persönlicher Natur auf zu nehmen und uns für Sie ein zu setzen.

 

Die CDU ist eine konservativ christliche Partei, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht. Wir wollen konservative Werte erhalten und mit modernen Ideen verbinden.

 

Machen Sie mit! Wir brauchen Ihre Ideen und Vorschläge, bis hin zu Ihrer aktiven Mitarbeit in unserem Stadtverband, denn es geht um unsere schöne Stadt Radeberg.

 

Ihr

Frank-Peter Wieth

Termine

 

Herzlich willkommen im Büro des CDU Stadtverbandes Radeberg, auf der Hauptstraße 21

 

Wir machen ein bisschen Urlaub !

 

 

Die aktuellen Termine

Öffentliche Veranstaltung mit Dr. Thomas de Maiziere MdB und Mathias Kockert im Kaiserhof Radeberg

Es war eine sehr gute und informative Veranstaltung

„Unsere Gesellschaft ist fragmentiert“, eine der Kernaussagen von Thomas de Maiziere, unserem ehemaligen Bundesinnenminister in seinem Impulsreferat zu der CDU Veranstaltung mit unserem Landtags Direktwahlkandidaten, Mathias Kockert.

 

 

Der Kaisersaal war in diesem Abend gut gefüllt und während des Referates von Thomas de Maiziere haben die Besucher der Veranstaltung seinen Worten aufmerksam zugehört. Es war eine Replik auf die sozialen Medien und deren Wirkung auf Menschen von Information bis zu Manipulation und Beschimpfung. Er legte dar, wie Hemmungen im Netz fallen und Menschen die sich noch nie begegnet sind auf einmal diese Plattformen für Beleidigungen und Drohungen benutzen. Er betonte, dass soziale Medien durchaus wichtig sind, aber dass wir uns eine eigene Meinung bilden müssten, die wir vertreten können und die unser Gegenüber stets respektiert.

 

 

Zum Abschluss seiner Rede regte er zu dem Beispiel an, dass wir uns, wenn wir eine Aussage kommentieren müssten, einfach sagten: „Müssen wir so miteinander umgehen?“

 

 

Die Veranstaltung wurde fortgesetzt mit einer interessanten Podiumsdiskussion, die von Frank-Peter Wieth, dem Vorsitzenden des Stadtverbandes Radeberg, moderiert wurde.

 

 

Der Verlauf der Veranstaltung und vor allem das große Interesse haben wieder einmal gezeigt, dass unsere Bürger doch an Politik interessiert sind, wenn man die richtigen Themen hat.

 

GG

 

Sonntag, 4. August, 11.00 Uhr

MP Michael Kretschmer zu Besuch beim Frühschoppen zum Stadtteichfestival in Wittichenau

 

Dienstag, 13. August, 19.00 Uhr

Thomas de Maiziere zu Gast in Radeberg
Thema: "Bröckelt der Kitt? Unsere Verantwortung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Kommune"

Ort: Großer Saal des Hotels "Kaiserhof" in Radeberg

 

Dienstag, 20. August, 19.30 Uhr

Prof. Werner Patzelt zu Gast in Laußnitz

Thema: "Warum ist es vernünftig CDU zu wählen"

Ort : Gaststätte "Laußnitzer Hof" Dresdner Stra?e 3 in Laußnitz

 

Ich würde mich sehr freuen, viele von Ihnen/Euch bei denVeranstaltungen zu treffen. Derzeit planen wir die Infostände auf den Marktplätzen und Flyer-Verteil-Aktionen in den einzelnen Ortschaften. Dafür hoffe ich auch auf große Unterstützung. Die Termine übermitteln wir demnächst.

Bitte engagieren Sie sich auch in Ihrem persönlichen Umfeld. Überzeugen Sie die Menschen, dass es um Sachsen geht, dass die CDU mit Michael Kretschmer die besten Konzepte für die Zukunft hat und für Stabilität sorgt.

Herzliche Grüße
Mathias Kockert

 

Mathias Kockert - unser CDU Landtags-Direktkandidat

Aktuelles

Vielen Dank an unsere Wähler !

Liebe Radebergerinnen,

liebe Radeberger,

 

die Kommunalwahl 2019 ist Vergangenheit. Sie haben uns wieder Ihr Vertrauen geschenkt, dafür möchte ich mich ganz herzlich bei ihnen bedanken. Wir werden auch in Zukunft mit Kompetenz und Leidenschaft für Ihre Interessen eintreten und unseren Beitrag zur erfolgreichen Zukunft von Radeberg und seinen Ortsteilen leisten. Sie können sich auf uns verlassen.

 

Gleichzeitig möchte ich Sie aber auch einladen, uns dabei zu unterstützen. Wir werden Ihnen dazu Angebote unterbreiten. Eine gute Möglichkeit hierzu ist unser Büro in der Innenstadt, wo Sie uns regelmäßig zum Gespräch finden. Selbstverständlich ist das keine Einbahnstraße. Kommen Sie auf uns zu und unterbreiten uns Ihre Vorschläge und Anregungen. Wir kommen auch zu Ihnen, wenn Sie es wünschen.

 

Ihr

Frank-Peter Wieth

Vorsitzender CDU-Stadtverband Radeberg

Unsere, zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 gewählte, neuen Stadträte

Wir trauern um unser Mitglied - Diakon Christian Eilzer

Nachruf für Christian Eilzer geb. am 31.08.1935 und gestorben im  Alten- und Pflegeheim in Radeberg am 15. Mai 2019

„Herr, deine Augen sehen nach meinem Glauben“ Jeremia 5,3

 

Sein Leben und Schaffen richtete Herr Eilzer nach den Worten Gottes in der Bibel aus.

 

Er arbeitete als Diakon und gehörte mit seiner Frau zu den Familien, die das Epilepsiezentrum Kleiwachau viele Jahre hingebungsvoll mit aufgebaut, geleitet, betreut und getragen haben.

 

Nach der friedlichen Revolution, die Herr Eilzer mit vielen Glaubensbrüdern als Gottesgeschenk ansah, trat er im März des Jahres 1990 in die Christlich Demokratische Union ein. Seine Mitwirkung am demokratischen Wandel sah er als eine „Pflicht“ an und wirkte durch Gespräche und Gebete an der Erneuerung der Gesellschaft und der Menschen mit. Gemeinsam erlebten wir gute und schwere Stunden. Nach langer Krankheit wurde Herr Eilzer nun durch den Tod erlöst.

 

Besonders seine Beharrlichkeit in Ethischen- wie in Glaubensfragen und seine Warmherzigkeit gegenüber seinen Mitmenschen werden wir sehr vermissen.

 

Seiner lieben Ehefrau Annerose und den fünf Kindern wünschen wir Trost und Hilfe in diesen Tagen.

 

Die Beisetzung findet am Dienstag, den 28. Mai 2019 um 12.30 Uhr, auf dem evangelischen Stadtfriedhof in Radeberg statt.

 

Matthias Hänsel

Das letzte Mal haben wir heute - am 24. Mai 2019 - Wahlkampf auf dem Markt gemacht.

 

Wir danken an dieser Stelle allen Kolleginnen und Kollegen, die uns in den letzten drei Wochen aktiv unterstützt haben und hoffen, dass wir am Sonntag viele Stimmen für das CDU-Team eihalten.

 

Bitte gehen Sie zur Wahl und nehmen damit Ihr aktives Stimmrecht wahr, denn nur, wenn wir wählen gehen, können wir auch mitbestimmen und verändern!

Sächsische Zeitung vom 18./19.05.2019

Text: Thoma Drendel

Foto: Steffen Unger

Wahlkampf auf dem Radeberger Markt am 17. Mai 2019

Wahlkampf auf dem Radeberger Markt am 14. Mai 2019

Muttertag am 12. Mai 2019

Wahlkampf auf dem Radeberger Markt am 10. Mai 2019

v.l.n.r.: Frank-Peter Wieth, Ingrid Petzold, Andrea Pankau, Christine Heuschkel, Elisabeth Weigman
v.l.n.r.: Frank-Peter Wieth, Ingrid Petzold, Andrea Pankau, Christine Heuschkel, Elisabeth Weigman

Und auch am Freitag waren wir wieder auf dem Radeberger Markt zum Wahlkampf präsent. Unterstützt wurden wir vom Kandidaten unseres Wahlkreises für die Landtagswahl, Mathias Kockert.

 

Da wir uns zwei Tage vor dem Muttertag befinden, haben wir heute unsere 400 Muttertagskarten, die wir vor ein paar Tagen gebastelt haben, verteilt. Diese kleinen Gaben wurden sehr dankbar angenommen.

 

 

Gemeinsamer Wahlkampf mit unserem Europaabgeordneten Hermann Winkler am 7. Mai auf dem Radeberger Markt

Es hat uns gut gefallen, gemeinsam mit Hemann Winkler MdEP heute vormittag Wahlkampf auf dem Radeberger Markt zu machen. Trotz des durchwachsenen Wetters haben wir über drei Stunden ausgehalten und konnten so mit vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Und irgendwie lässt sich Radeberg von Europa, aber auch umgekehrt, nicht trennen.

 

Am Freitag werden wir wieder für Sie vor Ort sein und dann auch mit unseren kleinen Muttertagsüberraschungen. (ap)

 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten in der "die Radeberger"

Für den Stadtrat Radeberg

Für die Ortschaftsräte in Liegau-Augustusbad und Ullersdorf

Für den Kreistag Bautzen

"Käferfrauen" bereiten Muttertagskarten vor

Alle Jahre wieder - Treffpunkt der "Käferfrauen" in Petzold's Küche: Die "Käferfrauen", das sind Ingrid Petzold, Cornelia Hiussack, Elisabeth Weigmann und Andrea Pankau. Und wir bereiten die nächste, diesjährige Muttertagskartenaktion am 10. Mai 2019 auf dem Radeberger Markt vor. Emsig wird geschnitten, gefaltet und geklebt - gut drei Stunden am heutigen Sonnabendvormittag. Natürlich wird auch geratscht, Kuchen gegessen und Kaffee getrunken. Das gehört dazu, wie auch das Fertigstellen von knapp 400 Karten, die wir dann mit unseren Kolleginnen und Kollegen am 10. Mai, ab 9.00 Uhr, verteilen werden.

 

Wenn Sie Lust und Zeit haben, kommen Sie doch einfach vorbei!

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland