Herzlich willkommen auf unserer Internetpräsenz!

Blog zum Thema Asyl! Diskutieren Sie mit uns!

Wir freuen uns, Sie auf den Internetseiten des CDU-Stadtverbandes Radeberg begrüßen zu können. Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um unseren Stadtverband und um unsere Arbeit als CDU-Stadtratsfraktion. Natürlich versorgen wir Sie gern auch mit Neuigkeiten aus dem Wahlkreis unserer Abgeordneten.

 

Unser Motto ist "Gemeinsam für Radeberg". Das bedeutet vor allem, nah am Bürger zu sein und damit Probleme und Wünsche kommunaler und persönlicher Natur auf zu nehmen und uns für Sie ein zu setzen.

 

Die CDU ist eine konservativ christliche Partei, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht. Wir wollen konservative Werte erhalten und mit modernen Ideen verbinden.

 

Machen Sie mit! Wir brauchen Ihre Ideen und Vorschläge, bis hin zu Ihrer aktiven Mitarbeit in unserem Stadtverband, denn es geht um unsere schöne Stadt Radeberg.

 

Ihr

Frank-Peter Wieth

BLOG! BLOG! BLOG!

So

23

Nov

2014

Diskutieren Sie mit uns !

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Radeberg hat Ende Oktober eine fraktionsübergreifende Erklärung zur Asylpolitik abgegeben. Im Moment sind durch die vielen Krisenherde auf der Welt Millionen von Kriegsflüchtlingen ohne Heimat und Wohnung. Deutschland als eines der reichsten Länder der Welt wird einen entsprechenden Beitrag für die hilfsbedürftigen Menschen leisten. Unsere Stadt Radeberg wird sich an der Hilfe beteiligen.

 

Die CDU Radeberg unterstützt diese gemeinsame Erklärung und bittet Sie, mit uns über dieses Thema zu diskutieren. Stellen Sie Ihre Fragen und teilen Sie uns Ihre Meinung dazu mit ! Ernstgemeinte Beiträge werden wir in diesem Blog veröffentlichen.

 

Es werden allerdings keine unsachlichen, menschenfeindlichen oder rassistisch geprägten Beiträge veröffentlicht. Ein Recht zur Veröffentlichung besteht nicht. Die Internetredaktion der website entscheidet allein über die Publikation.

0 Kommentare

Aktuelles

Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Sachsen nimmt Stellung zum Thema Asyl

Frank Kupfer MdL am 17. November 2014

frank_kupfer_zum_thema_asyl.pdf
Adobe Acrobat Dokument [1.1 MB]
Download

CDU-Gedenken zum Volkstrauertag

CDU Radeberg gedenkt heute der Opfer von Krieg, Gewaltherrschaft, Vertreibung und Terror

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den sogenannten "stillen Tagen". Er wurde 1919 durch den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge als Gedenktag für die Gefallenen des 1. Weltkrieges vorgeschlagen.

 

In Radeberg wurde vor 20 Jahren erstmals dieser Gedenktag mit der Enthüllung des Gedenksteins an der August-Bebel-Straße feierlich begangen. So der Oberbürgermeister der Stadt Radeberg in seiner feierlichen Ansprache, in der er ausdrücklich dem ersten frei gewählten Bürgermeister der Stadt Radeberg, Herrn Dr. Frank Petzold, für seine Initiative der Errichtung eines Gedenksteins dankte.

 

Nach der feierlichen Ansprache, die mit einem Zitat von Albert Schweitzer "Soldatengräber sind die besten Prediger des Friedens" endete, wurden direkt am Gedenkstein die Blumen- und Kranzgebinde niedergelegt.

Die CDU Radeberg war vertreten duch Ingrid Petzold, Dr. Frank Petzold, Matthias Hänsel und Andrea Pankau. (a.p.)

 

Radeberg, 16. November 2014

Nachruf

Die CDU Radeberg trauert um ihr langjähriges Mitglied Philipp Magvas, der Ende Oktober 2014 im Alter von 81 Jahren verstorben ist.

 

Er wurde in Ungarn geboren. In seiner Jugend engagierte er sich in der katholischen Pfarrjugend in Radeberg und arbeitete später als Glasbläser in der hiesigen Glasfabrik.

 

Vor über 10 Jahren ist er sehr schwer erkrankt. Aber trotzdem versuchte er, an Veranstaltungen nicht nur unseres Stadtverbandes aktiv teilzunehmen. Er scheute sich nicht, seine Meinung offen nach außen zu tragen, war geistig absolut rege.

 

Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

 

Radeberg, 15. November 2014

Pressemitteilung der CDU-Stadtratsfraktion Radeberg

Für ein Alten- und Pflegeheim mit Zukunft

Radeberg, 1. November 2014

 

Die CDU-Fraktion im Radeberger Stadtrat hat sich in der vergangenen Stadtratssitzung eindeutig zu einer nachhaltigen Zukunftssicherung des Radeberger Alten- und Pflegeheimes bekannt. Überaus kritisch sehen wir allerdings den unserer Meinung nach die Realitäten nach wie vor nicht angemessen berücksichtigenden Wirtschaftsplan des Heimes für das Jahr 2015, nebst der enthaltenen Fortschreibung bis 2018. Dieser weist bei genauerer Analyse nicht in eine stabile Zukunft.

 

Bitte lesen Sie in der nachfolgenden pdf weiter!

Pressemeldung_11_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument [195.3 KB]
Download

Erklärung zum Thema Asyl in Radeberg

Fraktionsübergreifende Erklärung des Stadtrates zum Thema Asyl in Radeberg am 29. Oktober 2014

gemeinsame_erklaerung_stadtrat_29_10_201
Adobe Acrobat Dokument [629.4 KB]
Download
Interview mit dem Oberbürgermeister der Stadt Radeberg am 26. Oktober 2014 zum Thema Asyl
sz_26_10_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument [198.4 KB]
Download

Pressemitteilung der CDU-Stadtratsfraktion Radeberg

Großer Schritt für Ullersdorf, großer Schritt für Radeberg

Radeberg, 5. Oktober 2014

 

Die CDU-Fraktion im Radeberger Stadtrat begrüßt die deutliche Entscheidung des Stadtrates, in Ullersdorf den Turnhallenneubau nach Variante I auf den Weg zu bringen. "Noch vor einem Jahr wäre eine solche Entscheidung nicht vorstellbar gewesen. Umso mehr freut es uns, dass nach einem langen Ringen und Abwägungsprozess der Stadtrat eine so deutliche Entscheidung für Ullersdorf und seine Grundschule getroffen hat", so der Fraktionsvorsitzende Frank-Peter Wieth.


Bitte lesen Sie in der  nachfolgenden pdf weiter!

Pressemeldung_10_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument [195.5 KB]
Download

Radebergs Stadtrat will Sporthalle in Ullersdorf

Dresdner Neueste Nachrichten vom 4. Oktober 2014

DNN_04_10_2014_turnhallenneubau.png
Portable Network Grafik Format [654.8 KB]
Download

Stadtratssitzung in Radeberg am gestrigen Mittwoch

Stadtrat beschließt Variante 1 des Sporthallen-Neubaus in Ullersdorf

Es ist geschafft!

 

Auf ihrer gestrigen Sitzung beschlossen die Radeberger Stadträte den Neubau der Ullersdorfer Sporthalle - konkret Variante 1. Genau diese Variante haben sowohl der Ortschaftsrat Ullersdorf als auch die CDU-Stadtratsfraktion Radeberg favorisiert. "Die Variante 1 für Ullersdorf ist nur mit einer Enthaltung abgestimmt worden. Ein echter Gewinn für die Stadt und Ullersdorf. Mein großer Dank an den Stadtrat. Insbesondere danke ich Frau Schellhorn und Frau Wache", so der Ortsvorsteher von Ullersdorf und Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion Radeberg, Frank-Peter Wieth.

 

 

Radeberg, 2. Oktober 2014

CDU - aktuelle Meldungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland